Chinesische Mauer

Es  sah auf den ersten Blick so aus, war aber dann doch nicht die Chinesische Mauer sondern die Victoria Lines, eine Festungsmauer, die sich quer durch Malta zog.Welchen Feind man 1897 damit abwehren wollte, konnte ich nicht herausfinden.



Friedlicher ging es dann in den Buskett Gardens zu, die usprünglich für die Jagd angelegt wurden und heute ein beliebtes Ausflugsziel sind.



 
Zum Sonnenuntergang bin ich dann zum Tigne Point gefahren, von dem aus man einen schönen Blick auf Valetta hat.  Unterwegs gab es noch zwei schöne Kirchen zu sehen.







Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gozo

Valetta und ein bisschen Game of Thrones

Flughafen Frankfurt