Gozo

Morgens gng es mit der Faähre auf die kleine Nachbarinsel Gozo. Hier habe ich eine kleine Rundfahrt gemacht. Zuerst wollte ich die Calypso-Hähle anschauen. Die war aber leider geschlossen. Stattdessen habe ich dann eine kleine Wanderung zu einem der schönsten Strände Gozos gemacht.


 
Weiter ging es zu den Salzpfannen, die denen von sehr ähnlich waren, die wir letztes Jah auf La Palma gesehen haben. 



Das nächste Ziel war der Felsbogen Azure Window oder besser gesagt, das was davon noch übrig ist.
Der Bogen ist 2017 eingestürzt und viel ist nicht übrig geblieben - außer der am besten ausgebauten Straße auf der ganzen Insel.


 
Auch auf Gozo gibt es einen Tempel, der schon  über 5000 Jahr alt ist. Er ist dem auf Malta sehr ähnlich, war aber der erste, der als Weltkulturerbe anerkannt wurde.

 Zum Abschluß habe ich mir noch Victoria, die Hautstadt der Insel, angeschaut. Über der Stadt thront eine große Burg, von der man eine herrliche Aussicht über Gozo hat.





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Valetta und ein bisschen Game of Thrones

Flughafen Frankfurt